Mosjøen - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ACE-High System > Bereich, AFNORTH > Norwegen > Mosjøen
ACE-High System, (das System...) von 1958 bis 1995
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        

65°52'41.91"N/13°18'13.62"O - 626 m.üNN
Antennen ü. GDN  : Krupp Scatter 1, Höhe 20 m.
Antennen ü. GDN  : Scatter 2, Höhe unbekannt
Antennen ü. GDN  : L.o.S. Tower, Höhe unbekannt
Site Code ab 1958 : NE
Site Code ab 1971 : NMOZ
Status                  : Aufgegebene Nutzung
Status heute         : unbekannt
Ansicht                 : Liegenschaft, mit 1x ITE / Krupp OH Antenne und 3x Kennedy OH Antennen ?, 1979  (7)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen, 1959 (1) (3) (6)
Linienplan, von 1959 (ACE-High System)
Verbindungen
NE - Mosjöen > ND - Bodö - Scatter Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 36
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 220,00 Km
NE - Mosjöen > NF - Trondheim - Scatter Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 36  
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 320,00 Km
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen - Transmitterverbindungen, 1976 (1) (4) (6)
Linienplan, von 1976 (ACE-High System)
Verbindungen
NMOZ - Mosjoen > NKLZ - Bodo - Scatter Line -  Station mit Multiplex - Channel Capacity 36  
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 220,00 Km
NMOZ - Mosjoen > NSBZ - Trondheim - Scatter Line - Station mit Multiplex - Channel Capacity 36  
Entfernung zwischen den Stationen - Luftlinie - 320,00 Km
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Power Category, Transmitter Typ
Station NE, Power Category - I
Station NE, Transmitter Typ - 2S (Scatter Line) "Hot Line Project"
Weiterer Transmitter (TELENOR), Fernsehen- und Radiosender

Info zu Station Power Plant Categories:
Power Plant arrangements at ACE High Stations fall into ix general categories with are variante on combinations of main supplied from sources the station, and prime movers within the station. There are designated as follows:
"Category I" Primary power obtai ned from local commercial supply, with standby power derived from two high-speed automatic-starting diesel-driven alternators.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, in der Betriebsphase, 1979 (7)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema, Mosjøen [4]
Autor  - Wikipedia
Quelle - Wikipedia
ULR    - Wikipedia
"Mosjøen ist eine Stadt in der norwegischen Kommune Vefsn in der Provinz (Fylke) Nordland. Die Stadt stellt das Verwaltungszentrum von Vefsn dar und hat 9794 Einwohner (Stand: 1. Januar 2022)." [4]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
die Daten

Adresse: Post Box 199, Mosjøen
Telefon : Mosjøen 89119
____________________________________________________________________________________________________________________________________________
Die ACE-High Station Mosjøen, eine Station der Hot Line, wurde in den Jahren 1956 - 1958 als Pilot Projekt der ACE-High Line geplant und erbaut und wurde im März 1958 feriggestellt, ging nach einer Testphase im August 1958 in die operative Betriebsphase. Die Bezeichnung der ACE-High Station lautete nach der offizielen Inbetriebnahme der Station - "Mosjøen" und die NATO Code hierzu war "NE".
NE - Mosjöen (N) Norvege (E) NATO Codierung - Station E
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________
1971, wurden alle ACE-High Stationen im "ACE High Network Europe" neu codiert,die Bezeichnung der ACE-High Station lautete danach "Mosjøen" und die NATO Code hierzu "NMOZ".
NMOZ - Mosjøen (N) Norvege (MO) Stadt / Geländebezeichnung (Z) ACE-High System
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________11988, Die Betriebsphase endete mit Schliessung der ACE-High Station am 20.Dezember.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
die Geschichte

"Der Hot Linie Abschnitt in Norwegen, von Oslo nach Norden bis Bodo wurde bereits im März 1958 fertiggestellt.Nach Abschaltung der nördlichen Linien am 20.Dezember 1988 blieb diese Station Kristiansand weiterhin in Betrieb und stellte die Verbindung nach Dänemark sicher. Die Betriebsphase endete mit Schliessung der ACE High Station am 1.März 1991. Die weitere Verbindung nach Dänemark wird nun durch ein auf dem Meeresboden nach Skagerrak verlegten Glasfaserkabel ersetzt.Ein Joint-Venture-Projekt zwischen „SHAPE“ und der dänischen Telekommunikation Gesellschaft. Weitere Verbindung nach Deutschland erfolgten durch geleaste digitale Verbindungen von Jütland - Dänemark ausgehend, zu dem militärisches Netzwerk in Deutschland. Am 30.Oktober 1992 wurden alle restlichen ACE-High Stationen im AFNORTH Bereich abgeschaltet." [3]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft durch das ACE-High System wurde vollständig beendet.
1988, Nach Abschaltung der ACE-High Station Mosjoen wurde die Gebäude demontiert und das Gelände rekultiviert.
2020, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
2019, Zufahrt zu der Liegenschaft. (von Makra aus,  über eine 2,5 Km lange Seilbahn)
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(PA) Privates Archiv
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street
(2) Wikipedia, Coat of arms of Allied Forces Northern Europe
(3) Station Codes and Network Routes
(3) NATO Linienplan, 1959
(4) Geographic Locations of the NICS
(4) NATO Linienplan, 1976
(5) No Break Leistung
(6) Mapcarta/WebAtlas, Geländeplan
(7) Liegenschaft
(7) mit freundlicher Genehmigung, Hegeland Museum
(8) Wikipedia, Datei:Mosjoeen Byflata.jpg
Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] AFNORTH Magazine 02/1992 by Kaere N.Hansen
[3] Übersetzung der Text - Position
[4] Wikipedia, Mosjøen
[5] Handbuch, Volume I
[5] Quellenschutz, ID 201_01
"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei WebMaster - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü