Simonskall, Museum Sanitätsbunker - ACE-High-Journal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstige Objekte > Militärische Objekte > Deutschland > WK II, Westwall > Aachen-Saar Programm
Sonstige Objekte in Deutschland, (Militärische Objekte - Westwall)
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
  • Simonskall
  • Museum Sanitätsbunker
  • Bereich Vossenack, Hürtgenwald Museum

50°40'01.61"N/06°21'10.38"O - 304 m.üNN
Status          : Aufgegebene Nutzung
Status heute : Museum (Hürtgenwald Museum)
Ansicht         : Innenansicht, 2018 (PA)
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übersichtspläne - Bezeichnungen
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bilddokumentationen, 2018
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beschreibungen
Link Seiten, Wikipedia
Thema - Simonskall [3]
Autor   - Wikipedia
Quelle  - Wikipedia
URL    -  Wikipedia
"Simonskall ist ein Ortsteil der Gemeinde Hürtgenwald im Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen.

Zu besichtigen ist auch ein Sanitätsbunker des Westwalls vom Typ Regelbau 32 mit aufgesetztem Haus. Dieses diente dabei nicht wie oft behauptet der Tarnung des Bunkers, sondern wurde erst in den 1950er Jahren erbaut. Ebenso gibt es einen knapp 9 km langen Bunkerwanderweg, auf dem man Bunker verschiedener Regelbautypen besichtigen kann. Die Bunker sind gut ausgeschildert. Für den gesamten Weg sollte mit drei Stunden gerechnet werden." [3]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

die Geschichte

"Zu besichtigen ist auch ein Sanitätsbunker des Westwalls vom Typ Regelbau 32 mit aufgesetztem Haus. Dieses diente dabei nicht wie oft behauptet der Tarnung des Bunkers, sondern wurde erst in den 1950er Jahren erbaut." [3]
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

heute (1)

Die militärische Nutzung der Liegenschaft wurde vollständig beendet.
2016, Das Gelände der Liegenschaft, ist unter Google Earth erkennbar.
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

2018, Zugang zu der Liegenschaft.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                        
Bild - Quellenangaben
(1) Geographische Ansicht
(1) Google Earth, Google Street

Text - Quellenangaben
[1] Wikimapia.org / Militär
[1] Wikimapia
[2] Wikipedia, Logo
[3] Wikipedia, Simonskall

"ace-high-journal.de" - alle Rechte bei Gerrit Padberg - Online seit 01.01.2009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü